30 Jahre D&S
Verpackt und geschnürt

Die D&S-Kompaktsteuerungen / Kleinsteuerungen zur Überwachung und Steuerung thermischer und motorischer Brandschutzklappen

Kompaktsteuerungen Illustration

BSK-4 Kompaktsteuerung / Kleinsteuerung

BSK-4_13

tuev_sil Sicheres Steuern und Überwachen von motorischen Brandschutzklappen. BSK-4 (Kompaktsteuerung bzw. BSK-Kleinsteuerung) TÜV Zertifizierung nach EN61508 SIL (sicherheitsgerichtete Steuerung). Für die Verkabelung werden 5-Adern von jedem Motor zum Modul benötigt. (2x Versorgungsspannung und 3x Endlagenschalter). Die Endlagenstellung, “Auf/Zu”, wird je angeschlossenem Motor mit gelben bzw. grünen LED angezeigt. Sobald ein Endlagenschalter die Stellung “Auf” verlässt, wird ein Ausgangsrelais angesteuert, mit dem die Lüftung abgeschaltet werden kann. Die Rückmeldung der Lüftungsanlage “Aus” wird über eine LED angezeigt. Je Motor ist eine Handbedienebene vorgesehen, um jeden einzelnen Motor für z.B. Wartungszwecke auf- und zuzufahren. Eventuelle Laufzeitfehler werden je Motor über rote LED angezeigt. Weiterhin ist ein Eingang für z.B. einen BMZ-Kontakt oder Rauchmelderkontakt vorgesehen. Bei Auslösen des Kontaktes fahren alle angeschlossenen Brandschutzklappen automatisch in die Sicherheitsstellung. Zur Weiterleitung der Störmeldungen steht ein separates Störmelderelais zur Verfügung. Um alle Informationen auf eine übergeordnete GLT aufzuschalten, ist das MODBUS RTU Protokoll integriert.

Bei einer großen Anzahl von motorischen Brandschutzklappen können die BSK-4 Module selbstverstädlich kaskadiert werden.

Es ist keine Programmierung notwendig. Es müssen nur die Kabel angeschlossen werden (Plug and Play)

Mit unserem Controller WD100-4 können die Module als Bussystem vernetzte werden. Zusätzlich können über unser LC-Display die Klappenstellungen angezeigt und die Klappen angesteuert werden.

Technische Daten

Nennspannung 24V DC
Funktionsbereich DC 18,0...30V
Dimensionierung 5,5 VA (Imax 6,4 A, 2,5ms
Leistungsverbrauch 3,5 W (0,3A)
Anschlussklemmen für Draht bis 2,5 mm
Leitungslänge 100m (Draht 1,5mm)
Hilfskontakte AC 24 V, 0,5 A
Eingangskontakte AC 24 V
Schutzklasse III Schutzkleinspannung
Schutzart IP 20
Umgebungstemperatur 0…+50Grad C
EMV CE gemäß 89/336/EWG
Wirkungsweise Type 1 (EN60730-1)
Wartung wartungsfrei
Gewicht 1,5 kg
Ausgänge X2, X4, X6, X8 24V Motor, 2A
Eingänge X3, X5, X7, X9 für Endlagenschalter +18V
Eingänge X11, X12 potentialfrei für 10mA Schaltstrom
Ausgänge X10, X13, X14 24V, 0,5 A
Masse: B-H-T 180-109-75

Ausschreibungstexte

Dokumentation

Zertifikate

Simulation des BSK-4